Als ob ich´s könnte…

 

Sagen will ich diesen

Sommertag,

den einzigartigen

und wie ich sehr versuche,

ihn im Fluge aufzuessen.

 

Dieser Tag und ich

im selben Tempo (fast )

an Landschaft, Tier und

Mensch vorbei, vorbei !

 

Aber glaubt mir, wie ich

nach ihm schnappen will,

im Fluge, wie gesagt,

verschlinge ich doch nur

 

mich selbst und aus ist´s

mit den Vögeln, Menschen,

Häusern mir zur Seite.-

Bleibt die Dunkelheit

zur Nacht.

 

Dazu die Dunkelheit im eignen

Magenraum,- und wie,-

bis auf das zarte Warten

auf den nächsten, schwebend

schönen Sommertag.