Hätte sie nur


Die Dinge
hat sie zuerst her,
dann lieber
von sich weg
gedacht,-
ebenso die
Menschen.

Von ferne
hat sie sich
aber gut
mit allem
verbinden
können.

Hätte sie das nur vorher gewussst !

Advertisements

Zu spät ?


Uns von all dem Vielzuvielen

abzuwenden haben wir

versucht. Die natürliche

Nachkriegsbescheidenheit

hatten die Vormütter

auszutragen.

Aldo haben wir uns

widerstandslos ins Fressen

gefressen.

Nach mehr und mehr Leben

hat sich das trotzdem

nicht angefühlt.

Kurz vor Lebensende

haben wir uns gefragt,

was wir stattdessen hätten

einnehmen sollen

oder ausgeben.

Da war es zu spät.

Nie wieder


Die andere, die sie

nicht geworden war,

kam ins Büro,

nahm ihr

Reiselaptop

und überschlug die

Skandalberichte,

die sie zu schreiben

haben würde.

Lauter Botschaften

vom baldigen Ende.

Beim dritten

kaum unterschieden

von den zwei anderen,

packte sie ihre Sachen,

schloss die Tür geräuschlos

und betrat das Büro nie wieder.

Die eigene Lebensbühne entwarf sie von da an selbst !

Nach der Hitze


Nach der Hitze
ein Tanz von
Regentropfen.
Sie zählt jeden
einzeln
und hört erst auf,
als die Hitze
wieder einsetzt.

Es ist nicht bekannt geworden, dasss sie sich verzählt hätte

Coopwalk women !


Schon früh muss ich etwas von den gesellschaftlichen Verpflichtungen von Frauen für Frauen gespürt haben. Meine Grossmutter nahm mich öfter beiseite und sah mir bedeutsam ins Gesicht :

Du musst lernen, den unteren Weg zu gehen. Wenn sie am Spinnrad saß, gab es etwas anderes zu hören: Geschichten aus ihrem echten Leben als Bäurin, ihr Mann, mein Großvater, Pastor, Bauer, Taubenzüchter, Maler und Geigenspieler,- er war praktisch als Bauer unfähig, was wohl hiess, dass sie mit seinem Bruder, für den sie offenbar schwärmte, auf dem Hof alles alleine machen musste, worüber sie umfangreich schimpfen konnte,- aber er hatte den Hut auf und ich habe ihn bewundert, aber nie kennengelernt. Er war schon gestorben, als ich auf die Welt kam

Nach ihm habe ich mich benannt, ohne Vormamen, egal, ob Mann oder Frau, als Mensch wollte ich wahrgenommen werden und andere wahrnehmen…

Nein, ich habe mir nicht alles bewusst machen können oder wollen. Schon früh jedenfalls habe ich mich eingespannt gefühlt: Zwischen den Willen meiner Mutter, den Hohn meines Vaters, die Anforderungen von Lehrern, Schülern, Juroren, die meine Karriere fördern wollten. Nein, sie haben sie gefordert. Erst viel später konnte ich ausbrechen und zu dem finden, was ich mir durch und durch heimlich gewünscht habe:

Erst als alte Frau wollte ich wesentlich in meinem Sinn werden. Erst jetzt. Jetzt kann man mir weder durch Applaus noch Kritik die Freiheit nehmen.

Also los, sage ich !


In einer mir wohlbekannten Stadt


In einer mir wohlbekannten Stadt

da werfen Polizisten die junge Frau
von Hand zu Hand mit dem Kopf
an die Heizungswand
hinter vorgezogenen Vorhängen.
Sie hat in der Bar Männer angesprochen,
um deren Gesicht zu sehen, wenn sie
danach fragt, sie nackt zu fotografieren.

Da ist sie um die dreißig Jahre alt und
der Richter macht ihr klar, dass das Attest
ihrer blauen Flecke nicht viel besagt,-
sie hätte mal unter Hitler gelebt haben sollen,
wie sie dann vergewaltigt worden wäre und
davon könnte hier doch keine Rede sein.

In dieser wohlbekannten Stadt sind die acht
Polizisten zur Verhandlung nicht erschienen.

In einer mir wohlbekannten Stadt

da greifen die derzeitigen Polizisten
der Frau unter die Arme und setzen sie
vor die Tür. ( eine Polizistin ist auch dabei,
um der Vorschrift zu genügen. )
Die Frau sollte sich nicht darüber beklagen,
dass der Müll direkt vor der Wache liegt. –

Da ist sie um die siebzig Jahre alt und
sie lässt mit sich geschehen, um genau zu sehen.-

In einer mir wohlbekannten Stadt
werden Bürgerbeteiligungen arrangiert,
um dahiter die Korruptionen zu verstecken.
Aber nicht jeder der Jecken lässt gern über
fünfhundert Euro teure Schuhe auf sich zu
laufen, um sich am oberen Ende dafür

Schulterklopen zu lassen für sein Stillhalten !

In dieser mir wohlbekannten Stadt, in der die
digitale Überwachung auch Rathauswände erreicht
hat, halten die Ratlosen diese neueste Entwicklung
immer noch nicht für möglich und die Berge zum
Versetzen politischer Verhältnisse werden immer höher.

Es wird nicht mehr lange dauern, bis die ein oder andere
Wohlbekanntheit begreift, dass es mit den alten
Korruptionen nicht mehr geht, weil dagegen steht:
Die Macht der Bürger mit ihrem digitalen Sicherverbreiten
in allerhöchsten Geschwindigkeiten !

%d Bloggern gefällt das: